Toller Start ins Tennisjahr 2019

von Kevin Meinel
Zugriffe: 138

Unsere Herren Ü40 gewinnen ein enges Match gegen die Spieler vom TSV IFA Chemnitz.

Am Ende konnten sich Frank, Christian, Ralf und Marco über einen knappen Erfolg mit 6:6 und 7:6 nach Sätzen freuen. Es war ein Duell auf Augenhöhe. Im Spitzeneinzel musste Frank die spielerische Klasse des Gegners, der seine LK6 anscheinend nicht von ungefähr hat, anerkennen. 2:6 0:6 bedeutete den ersten Sieg für die Chemnitzer. An Position 2 schenkten sich Christian und der Chemnitzer Michael Müller nichts. Nach zwei umkämpften Sätzen, musste der Champions Tie-Break für die Entscheidung sorgen. Der ging dann doch sehr deutlich mit 10:2 an den Chemnitzer. Doch der gewonnene zweite Satz von Christian sollte noch ganz wichtig werden.

Denn die große Stärke unserer Jungs war an diesem Tag die mannschaftliche Ausgeglichenheit auf allen vier Positionen. Ralf und Marco ließen in ihren beiden Einzeln nichts anbrennen und sorgten mit zwei souveränen 2-Satz-Siegen für den 4:4 Ausgleich nach den Einzeln. Und dank des gewonnen Satzes von Christian würde den Plauenern am Ende ein 2-Satz-Sieg im Doppel reichen. Und genau diese Vorgabe erfüllten Ralf & Marco im zweiten Doppel mit Bravour. Mit 6:1 6:1 schickten sie ihre Gegner aus Chemnitz vom Platz und machten den Gesamtsieg für den TC Plauen perfekt. Frank & Christian verkauften sich ebenfalls gut, verloren letztlich ihr Doppel mit 4:6 3:6.

Dank der mannschaftlichen Geschlossenheit feiert unsere Ü40 damit den dritten Sieg im dritten Spiel und verteidigt damit die Tabellenführung in der Bezirksliga. So kann es gerne weitergehen!