Rückblick - U10 Kleinfeld gemischt

von Kevin Meinel
Zugriffe: 520

Nach mehrjähriger Pause waren wir stolz wieder ein Team der Kleinsten im Verein zu haben. Die Kinder sollten erste Erfahrungen sammeln, Kinder anderer Vereine kennenlernen, sich mit den Regeln auseinandersetzen und am wichtigsten, einfach Spaß haben. Das dann im Premierenpunktspiel gegen die zweite Mannschaft vom Chemnitzer Tennisclub Küchwald auch gleich der erste Sieg errungen wurde und im Laufe der Saison auch noch ein weiterer gegen den Tennisclub Limbach hinzukam, zauberte nicht nur den Kindern ein breites Grinsen aufs Gesicht. Am Ende landeten wir auf einem tollen 4. Platz. Wir freuen uns auf die kommende Saison, auch weil wir gerade im Bereich der U10 den größten Zuwachs an Tennisnachwuchs haben.

Rückblick - U12 gemischt

von Kevin Meinel
Zugriffe: 454

Das wir in dieser Altersklasse ein Team an den Start bringen konnten, darf schon allein als Erfolg gewertet werden. Zum einen hatten wir im vergangenen Jahr nicht so viele Kinder in diesem Altersbereich, zum anderen hat leider unser bester Spieler kurz vor Saisonbeginn den Verein verlassen. Doch die restlichen Kinder hatten sich so auf den Vergleich mit Kindern anderer Vereine gefreut, dass wir dennoch mit einer kleinen Truppe am Punktspielbetrieb teilnahmen. In einer Liga mit vielen größeren Vereinen mit langjähriger Erfahrung im Bereich U12 waren wir zwar oft chancenlos, Spaß hat es aber trotzdem gemacht. Und im letzten Spiel gegen den Freiberger Hockey- und Tennisclub wurde mit einem Sieg im Doppel, sogar ein Achtungserfolg erzielt. Mit diesen wichtigen Erfahrungen können wir in die neue Saison starten.

Rückblick - U18 gemischt

von Kevin Meinel
Zugriffe: 589

Unsere Jugendlichen in der U18 waren in der vergangenen Saison sozusagen auf Abschiedstournee. Die Truppe um Nick Hertel, Lara Schmidt, Leonie Guttke und Laura Schirmer fuhren über viele Jahre gemeinsam zu Punktspielen durch Sachsen, erlebten zusammen große Siege, bittere Niederlagen und können wohl unendlich viele gemeinsam erlebte Anekdoten erzählen. Das letzte gemeinsame Jahr verlief leider weniger erfolgreich und endete als Tabellenletzter mit dem Abstieg von der Bezirksliga in die Bezirksklasse. Der Abstieg könnte letztlich aber auch eine Chance sein, denn nachdem die Stammtruppe nun in den Erwachsenenbereich integriert werden soll (was zum Teil schon passiert ist), muss sich eine neue Truppe finden, die gemeinsam mit Freude am Tennis ihre Spiele austrägt. Und das könnte in der Bezirksklasse eher gelingen, als in der höherklassigen Bezirksliga.

Nachwuchstalent sammelt Erfahrungen bei den Großen

von Frank
Zugriffe: 517

Nick Hertel gilt als der kommende Mann in seinem Verein. Der 15-Jährige schlug beim TC Plauen Cup am Wochenende sogar bei den Erwachsenen auf. Welche Entwicklung er hinter sich hat und was von ihm noch erwartet wird.

Der Tennissport ist seine große Leidenschaft und das von Kindesbeinen an. Der Plauener Nick Hertel vom TC Plauen nimmt

Weiter lesen